Unterstützung gesucht!

Chance! Wuppertal braucht Ihre Hilfe!

  • durch Geldspenden
  • durch Sachspenden
  • durch tatkräftige Hilfe

 

Geldspenden bitte an:

Vision:teilen e. V. / Chance! Wuppertal

IBAN: DE59 3305 0000 0000 5168 07

BIC: WUPSDE33XXX

Stadtsparkasse Wuppertal

 

 Besuchen Sie uns!

Wir brauchen Ihre Unterstützung

Spenden für unsere Freizeiten unterstützen die Kinder direkt bei den Angeboten des Ferienteams um Silke Krause.

Die diesjährigen Angebote entnehmen Sie bitte den Beschreibungen auf Ferien / Freizeitaktionen.

 

(Bild: WDR: bearbeitet von Daniel Stumpe, vision:teilen e. V.)

  "Da gibt es doch andere, die es mehr verdient haben als ich", das war der erste Kommentar von Emma Stachewicz, als sie von der Auszeichnung mit dem "Ehrwin des Monats" erfuhr. Das kann man bezweifeln oder auch bestätigen, egal, verdient hat sie ihn auf jeden Fall und.."Ich nehme ihn nur stellvertretend für alle Ehrenamtlichen von Chance! Wuppertal an".  

 

Emma Stachewicz ist ehrenamtlich für Chance! Wuppertal in der Hausaufgabenhilfe, den Sprachkursen für Flüchtlinge und bei der Lebensmittelausgabe tätig. Zudem ist sie im Ortsausschuss der Katholischen Kirchengemeinde Maria Magdalena, in einigen weiteren Gremien des Seelsorgebereichs Wuppertal-Barmen - Wupperbogen-Ost aktiv und Vorstandsmitglied des Vereins "Beyenburger für Menschen e. V." (der wiederum auch Chance! Wuppertal unterstützt).

Unter der Rubrik "Ehrwin des Monats" stellt der Westdeutsche Rundfunk in der Lokalzeit am Samstag Menschen vor, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich engagieren. Dazu heißt es beim WDR: "Warum Ehrwin? Der Name ist ein Wortspiel. Wir ehren ("Ehr-") die Menschen in Ehrenämtern und empfinden sie als Gewinn ("-win") für uns und unsere Gesellschaft. Und der kleine Ehrwin mit "H" verneigt sich deshalb stellvertretend für uns".